Camping in Spanien hat eine enorme Bandbreite. Im ganzen Land liegen sehr viele schönen Campingplätze, die größten und besten Anlagen findet man jedoch entlang der Mittelmeerküste, besonders an der Costa Brava, der Costa Dorada und der Costa Blanca. Hier liegen auch die Leading-Camping Spanien. Im Binnenland und an der Atlantikküste liegen vorwiegend kleinere und einfacher ausgestattete Campingplätze. Auch wegen der günstigen Entfernung nach Mitteleuropa sind die Campingplätze in Katalonien von den Gästen besonders beliebt. Wintersonne und Traumstrände finden sich aber vorwiegend an der südlicher gelegenen Costa Blanca und in Andalusien. Wegen der langen Anreise macht nur ein Teil der Urlauber mit Zelt, Caravan oder Reisemobil Camping in Spanien. Ein zunehmender Teil nutzt die „Fly & Camp“ Angebote und bucht Bungalows oder Mobilheime auf Spaniens Campingplätzen.