Als Reiseziel der gehobenen Küche, des Weins und des Savoir vivre hat Frankreich Tradition. Auch als Campingziel gefällt Frankreich, denn Camping ist in Frankreich sehr vielgestaltig. Der Campingstandard ist allerdings sehr unterschiedlich und oft niedriger als im Rest Europas. Deshalb ist es gut, dass es in Frankreich auch zahlreiche Leading-Campings gibt, auf deren Qualität der Gast vertrauen kann. Camping Frankreich gibt es in allen Regionen. Leading-Campings finden sich im Nordwesten in der Bretagne. Die Bretagne ist ein Campingziel par excellence. Naturschönheit, alte Traditionen und Städte voller Kulturschätze warten auf Campinggäste. LeadingCampings liegen auch im Tal der Loire mit ihren weltberühmten Schlössern, an der rauen Atlantikküste, am Westrand der Pyrenäen in den Landes, an der Ardèche, wo die Provence beginnt, im katalonischen Teil Frankreichs bei Perpignan am Meer und an der Côte d’Azur. Damit sind die wichtigsten Ziele für herrliche Sommerferien auf Campingplätzen mit den jeweils besten Campings der Region abgedeckt. Die meisten französische Strukturen öffnen verhältnismäßig spät im Jahr, die meisten schließen bereits im September wieder. Typisch sind auch die Mobilheime und die Glamping-Unterkünfte in dieser wunderschönen Region.